Akupressur wirkt wie Akupunktur, einfach ohne Nadeln

 

Akupressur/ Tuina Massage

Die chinesische Heilmethode Akupressur wirkt ähnlich wie Akupunktur. Der Unterschied: Es werden keine Nadeln verwendet, sondern bestimmte Körperpunkte massiert.
Die Akupressur regt den Energiefluss im menschlichen Organismus an und stärkt die Selbstheilungskräfte. Durch das Drücken und massieren bestimmter Körperpunkte kommen Energien wieder zum Fliessen und das Kräftegleichgewicht im Organismus wird wieder hergestellt. Ausserdem werden durch die Tuina-Behandlung Akupunkturpunkte und Meridiane mit Massage gezielt stimuliert, um Blockaden zu beseitigen und den Qi-Fluss zu regulieren. Unterstützt wird die Behandlung durch die ausleitenden Verfahren wie Schröpfen (Unterdruck der Haut durch Schröpfgläser) und Gua Sha (Schaben), sowie durch die Wärmetherapie Moxibustion. Ernährungsberatung, Ohrakupressur, Narbenentstörung, sowie eine ausführliche Anamnese zu Beginn, ergänzen die Behandlung. 
Eine Akupressur Therapie wird über die Kleider, einem Tuch oder direkt auf der Haut ausgeübt. 
Akupressur/ Akupunktur sind nebst Tuina Massage, Kräutertherapie, Diätektik und Qi Gong/ Tai Qi einen Grundpfeiler der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).
Diese Therapieform eignet sich auch hervorragend als Ergänzung und Begleitung einer ärztlichen Behandlung.

enerQi atelier Corinne Rouiller

Praxis für Akupressur / Traditionelle Chinesische Medizin

Sundgauerstrasse 61

4106 Therwil

Coronavirus: Es wird das von der Organisation der Arbeitswelt KomplementärTherapie OdA KT verordnete Schutzkonzept angewendet .
Detaillierte Informationen finden sie hier.